water_small

Spartipp #1 – Wasser trinken und selbst sprudeln

Schon vor längerer Zeit habe ich es mir abgewöhnt, irgendwelche teuren Softdrinks zu kaufen.

Nun trinke ich fast nur noch Wasser, mal still, mal mit Kohlensäure. Aus der Leitung, in den Wassersprudler.

Das war aber nicht immer so. Als Kind bildete ich mir ein, dass mir Wasser nicht schmecken würde. Ich wollte immer etwas anderes, süßeres. Pures Wasser zu trinken war für mich keine Option. Höchstens wenn es mit irgendwelchen Säften gemischt ist. Sobald ich aber die Möglichkeit hatte trank ich die Säfte lieber pur!

Heute macht es mir nichts mehr aus, im Gegenteil. Auch bei Freunden und Bekannten bevorzuge ich das pure Wasser. Am liebsten aus der Leitung, gern auch gesprudelt.

Vor kurzem wollte ich es dann wissen.

Es steht außer Frage, dass die Umweltbelastung vergleichsweise gegen null tendiert und beim Leitungswasser und als selbsprudler vernachlässigt werden kann. Allein das gibt mir schon ein gutes Gefühl!

Aber spare ich damit auch Geld?

Lohnt sich ein Wassersprudler?

Diese Frage lässt sich ganz einfach beantworten.

Ich habe mir meinen Wassersprudler mit Glasflaschen inkl. Gaskatusche im Angebot gekauft. Ich habe ihn für nur 70€ statt 139€ bekommen.

Ein mittleres Modell mit Glasflasche kostet auf Amazon* etwa 100€. Also rechnen wir damit.

Anschaffungskosten: 100€

Ein Zylinder kostet knapp 7€. Laut Hersteller hält eine Gaskatusche für 60L. Ich mag mein Wasser wohl unterdurchschnittlich gesprudelt, da ich laut meiner letzten Strichliste knapp 80L gesprudelt habe.

Nehme ich aber die Herstellerangabe, so ergibt sich für den Wasserpsrudler ein Literpreis von 0,15€

Beim Discounter gibt es den Liter für 0,13€ (plus eine Unmenge an Plastikmüll).

Markenwasser gibt es für ca. 0,60€ in Glasflaschen.

Wer also den Transport des Wassers mit einberechnet kommt mit dem Wassersprudler deutlich günstiger.

Abgesehen davon kommt für mich der Plastikmüll eh nicht in Frage. Plastikflaschen eingepackt in Plastikfolie, ein unding!

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *